Chongqing Universität: Prestigeträchtige Universität mit herausragenden Leistungen

Seit der Fusion mit der Hochschule für Architektur im Jahr 2000 gilt die Chongqing Universität als beste Universität im Südwesten Chinas.
Universität Hannover
Die Chongqing Universität wurde im Jahr 1929 gegründet und zählt zu eine der wichtigsten Universitäten in China. Schwerpunkte der Lehre lagen zunächst in den naturwissenschaftlichen Themengebieten, aber auch in den Bereichen Recht, Medizin und Kunst. Die Hochschule erlangte für herausragende Leistungen in der Lehre relativ zügig ein Prestige-Ansehen in China. Während einer Umstrukturierung im Jahre 1952 wurde die Universität fächerübergreifend auf die Ingenieurwissenschaften ausgelegt. Im 21. Jahrhundert legte die Universität ihr Augenmerk auf die Fachrichtungen Geisteswissenschaften, Betriebswirtschaft, Kunst und Sport, um damit die Entwicklung zu einer umfassenderen Hochschulbildung zu intensivieren. Die Chongqing Universität folgt gegenwärtig ihrer Strategie, „das aufblühende Land und die Stadt Chongqing mit Bildung, Wissenschaft und Technologie zu beschenken".

Patentanmeldungen der Chongqing Universität ab 2004 im starken Aufwind

In der folgenden Grafik werden die Patent- und Gebrauchsmusteranmeldungen der Chongqing Universität in den Jahren von 1990 bis 2009 dargestellt. Von 1990 bis zum Jahr 2000 wurden nur wenige Patentanmeldungen registriert, ehe die Schutzrechteanmeldungen in den Jahren von 2001 bis 2003 gleichmäßig zunahmen. Nach einer Stagnation im Jahr 2004 nahmen die Patentanmeldungen bis zum Jahr 2009 stark zu, während die Gebrauchsmusteranmeldungen zunächst konstant blieben und erst ab dem Jahr 2008 anstiegen. Die Schutzrechteanmeldungen erreichten im Jahr 2009 einen Rekordwert von über 280 Patent- und 80 Gebrauchsmusteranmeldungen. Im Gesamtzeitraum wurde ab dem Jahr 2004 eine starke Zunahme der Patentanmeldungen von der Chongqing Universität registriert.

Mehr als 99% aller Patentanmeldungen der Chongqing Universität in China

Die folgende Grafik stellt die geographische Verteilung der Schutzrechteanmeldungen der Chongqing Universität in jeweils vier Zeiträumen dar. Im Zeitraum von 1990 bis 1994 wurden die Patentanmeldungen ausschließlich in China registriert. In den Jahren von 1995 und 1999 wurden die leicht rückläufigen Patentanmeldungen erneut ausschließlich in China erfasst. Im Zeitraum zwischen 2000 und 2004 stiegen die Schutzrechteanmeldungen insbesondere in China stark an. Eine sehr geringe Zahl an Patenten wurde weltweit und in der restlichen Welt angemeldet. Die Anzahl an Patentanmeldungen in China nahm in den Jahren 2005 bis 2009 weiter sehr stark zu und stellte erneut die überwiegende Mehrheit aller Patentanmeldungen in diesem Zeitraum dar. Die internationalen Patentanmeldungen stiegen kaum an und wurden ausschließlich in Europa, in den USA und weltweit registriert. Mit knapp einem halben Prozent an internationalen Patenanmeldungen liegt die Chongqing Universität weit unter dem Durchschnitt der Top 30 chinesischen Einrichtungen.

Chongqing Universität meldet viele ihrer Schutzrechte im Bereich Analyse-, Mess- und Kontrolltechnik an

Die folgende Grafik stellt die Technologiebereiche dar, in denen die Chongqing Universität Schutzrechte angemeldet hat. Es fällt auf, dass der Bereich Analyse-, Mess- und Kontrolltechnik mit Abstand der Größte ist. Mit nahezu 420 Patent und 120 Gebrauchsmusteranmeldungen entfallen mehr als 20% der gesamten Schutzrechteanmeldungen aus allen Technologiebereichen auf dieses Themengebiet. Über 200 Patentanmeldungen wurden in der Disziplin Werkstoffkunde und Metallurgie registriert. Im Technologiebereich Mechanische Elemente wurden über 130 Patente und etwa 30 Gebrauchsmuster angemeldet. Zwischen 130 und 140 Schutzrechteanmeldungen wurden in den Themengebieten Elektrische Geräte, Engineering und Energie, Umwelttechnik sowie Informationstechnik registriert.

Dank ihres guten Rufs ist die Chongqing Universität nicht nur hervorragend in nationale Forschungsprojekte eingebunden, sondern verfügt auch über ein gutes Netzwerk zu Partnern aus der Wirtschaft. Namhafte Unternehmen wie Siemens, Ford, Microsoft, IBM oder Rockwell Automation unterstützen die Universität in Lehre und Forschung. Seit kurzer Zeit besteht ebenfalls eine Kooperation mit dem amerikanischen Unternehmen Xerox PARC, welches unter anderem für die Innovationen im Bereich Informationstechnik und Hardware-Systeme bekannt ist. Die Chongqing Universität kann außerdem auf eine langjährige Kooperation mit dem Energie- und Automatisierungstechnikkonzern ABB zurückblicken.
Quellen

Sorry, you can not to browse this website.

Because you are using an outdated version of MS Internet Explorer. For a better experience using websites, please upgrade to a modern web browser.

Mozilla Firefox Microsoft Internet Explorer Apple Safari Google Chrome