Über die Studie "Uni-Patente"

Die Webseite "Uni-Patente - Akademische Patente im internationalen Vergleich" ist ein Projekt der Munich Innovation Group mit wissenschaftlicher Unterstützung der Frankfurt School of Finance & Management und der Universität Trier.

Autoren

Pascal Lammer

Herr Lammer (lammer@uni-patente.de) ist Initiator des Projektes "Uni-Patente" und konnte bereits bei mehreren Reisen das Reich der Mitte kennenlernen. Er war bereits bei einer technischen Unternehmensberatung tätig. Großes Interesse hat er vor allem an den verschiedenen Möglichkeiten des Wissenstransfers zwischen Universität und Wirtschaft.

Verena Hagenbusch

Frau Hagenbusch (hagenbusch@uni-patente.de) ist Expertin in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Marketing und entschied sich für ein IP-orientiertes und kulturübergreifendes Projekt, um in alle Bereiche der Kommunikationsbranche fungieren zu können. Sie studiert technologie- und managementorientierte Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität München.

Raffael Paula

Herr Paula (paula@uni-patente.de) engagierte er sich während eines Auslandsaufenthalt in den USA in einem international agierenden Verein zur Förderung des globalen und interkulturellen Dialogs. Sein Interesse gilt u.a. der Verknüpfung von internationalen Aspekten und IP, welches ausschlaggebend war, sich dem Projekt "Uni-Patente" zu widmen. Er studiert technologie- und managementorientiere Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität München.

Dr. Philipp Sandner

Herr Dr. Sandner (sandner@uni-patente.de) ist Mitbegründer der Munich Innovation Group und verantwortet den Bereich der Begutachtung von Patentrechten, um das Verwertungspotential und darüberhinausgehende strategische Optionen aufzuzeigen. Dr. Sandner arbeitete früher an einem Forschungsinstitut mit dem Schwerpunkt auf Patent- und Schutzrechtportfolios von Unternehmen, Innovationsforschung und Technologiemanagement.

Wissenschaftliche Unterstützung

Frankfurt School of Finance & Management

Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine forschungsorientierte Business School. Sie adressiert Fragestellungen aus der Wirtschaft, dem Management sowie aus Banking und Finance. Das an der Frankfurt School ansässige East West Centre for Business Studies and Cultural Science (ECBC) ist ein Forschungszentrum, welches sich speziell mit der Entwicklung und dem Wachstum der chinesischen und russischen Volkswirtschaften befasst. In einem globaleren Zusammenhang wird erforscht, welche Implikationen der Aufstieg eurasischer Volkswirtschaften auf die Weltwirtschaft des 21. Jahrhunderts hat. Zu diesem Zweck unterhält das ECBC intensive Kooperationen zu führenden Forschungsinstituten und Universitäten in China und Russland.

Mehr Informationen unter: www.frankfurt-school.de

Philipp Böing

Herr Böing (p.boeing@fs.de) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Frankfurt School of Finance & Management und promoviert zum Thema Innovationsökonomie und wirtschaftliche Entwicklung Chinas. Seit dem Jahr 2004 absolvierte er zahlreiche Studien- und Forschungsaufenthalte in China und war im Jahr 2012 als Gastwissenschaftler an der Tsinghua Universität in Peking. Weiterhin hielt er mehrfach Vorträge in China, darunter an renommierten Instituten wie der Chinese Academy of Social Science und dem State Information Center der National Development and Reform Commission.

Universität Trier

Prof. Dr. Jörn Block und Christian Fisch (Lehrstuhl für Unternehmensführung an der Universität Trier) beschäftigen sich in ihrer Forschung mit Themen aus dem Bereich der Innovationsforschung. In einem aktuellen Forschungsprojekt untersuchen sie die Innovationsfähigkeit chinesischer Universitäten unter besonderer Betrachtung des Patentwesens in China.

Mehr Informationen unter: www.unternehmensfuehrung.uni-trier.de

Prof. Dr. Jörn Block

Herr Prof. Dr. Block (block@uni-trier.de) ist Professor für Unternehmensführung an der Universität Trier (Fachbereich Betriebswirtschaftslehre). Er lehrt und forscht zudem an der Erasmus Universität Rotterdam und ist Mitglied des Erasmus Institute of Management (ERIM). Prof. Block ist Spezialist auf dem Gebiet des Innovations- und Technologiemanagements im industriellen Mittelstand. In seiner Forschung befasst er sich u.a. mit den Themen des Patent- und Markenmanagements in Technologieunternehmen und deren Auswirkung auf den Unternehmenserfolg.

Christian Fisch

Herr Fisch (cfisch@uni-trier.de) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Unternehmensführung der Universität Trier. Herr Fisch beschäftigt sich vor allem mit Themen aus dem Bereich der Innovationsforschung. In einem ersten Forschungsprojekt befasst er sich gemeinsam mit Philipp Sandner und Jörn Block mit der Innovationsfähigkeit chinesischer Universitäten unter besonderer Betrachtung des Patentwesens in China.

Munich Innovation Group

Die Munich Innovation Group bringt herausragende Innovationen mit Firmen zusammen, die die notwendige Marktmacht und Strategie für eine erfolgreiche Umsetzung mitbringen. Munich Innovation sieht sich als Intermediär zwischen Patentinhabern und potentiellen Interessenten für neue oder ergänzende Technologien und ist damit v.a. im Bereich IP Transaktionen, Technologievermarktung und Patentvermarktung.

Mehr Informationen unter: www.munich-innovation.de

Sorry, you can not to browse this website.

Because you are using an outdated version of MS Internet Explorer. For a better experience using websites, please upgrade to a modern web browser.

Mozilla Firefox Microsoft Internet Explorer Apple Safari Google Chrome